über mich

Mein Chirurgischer Werdegang

1993 Promotion bei Prof. Dr. H. Oelert in der Klinik für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie der Johannes Gutenberg Universität Mainz (D) mit einer experimentellen Arbeit zum Thema «Elektronenmikroskopische Studie zur Evaluierung der Effizienz der biventrikulären, extrakorporalen Kreislaufassistenz nach globaler, normothermer Ischämie des Herzens».
1993-1994 AIP Chirurgie und Unfallchirurgie, Paracelsus-Klinik in Bad Ems (D)
1995 Fachkunde Rettungsdienst (D) und Strahlenschutz (D) – Notfalldiagnostikm – Röntgendiagnostik der Extremitäten
1995-1998 Assistenzärztin, Visceral- und Gefäßchirurgie, Evang. Stift St. Martin, Koblenz (D)
01/1997-03/1997 Stipendium der Universität Hong Kong, Department of Surgery, Queen Mary Hospital, unter der Leitung von Prof. John Wong
1998-1999 Assistenzärztin, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Evang. Stift St. Martin, Koblenz (D)
seit 1999 Fachärztin für Chirurgie
2000 Bereichsbezeichnung Sportmedizin (D)
1999-2000 Assistenzärztin, Visceral- und Gefäßchirurgie, Evang. Stift St. Martin, Koblenz (D)
2000-2006 Fachärztin für Chirurgie , Klinik für Visceral, Thorax- und Gefässchirurgie der Universitätsklinik Marburg (D) unter der Leitung von Prof. Dr. M. Rothmund; je 6 Monate Gefäßchirurgie, Intensivmedizin, Endoskopie, chirurgische Ambulanz mit Proktologie; ein Jahr Visceral- und Thoraxchirurgie und endokrine Chirurgie
2009 Bewilligung zur Berufsausübung als Ärztin, Kanton Luzern
2009 Anerkennung des Arztdiploms und des Facharzttitels in der Schweiz
2009-2010 Fussclinic Luzern
2010-2015 Spitalfachärztin für Chirurgie, Wundsprechstunde der chirurgischen Klinik Kantonsspital Luzern unter der Leitung von Prof. J. Metzger
seit 03/2015 eigene chirurgische Praxis für komplexe Wunden, Luzern

Dozententätigkeit

2000-2003  Studentenunterricht (Chirurgie) Universität Marburg
2001-2003  Dozentin für Chirurgie und Unfallchirurgie
an der DRK-Krankenpflegeschule Marburg
2004-2005 Dozentin für Viszeralchirurgiean der DRK-Ausbildungsstätte für Operationstechnische Assistenz am Klinikum der Philipps-Universität Marburg
seit 2010  Dozentin für Westliche Medizin an der Heilpraktikerschule Luzern (HPS)

Mitgliedschaften

seit 1996   Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
seit 1996   Berufsverband der Deutschen Chirurgen
seit 2011    Schweizer Gesellschaft für Wundbehandlung (SAfW)
seit 2015   Verein Luzerner Wundmanagement, Präsidentin, www.luzerner-wundmanagement.ch
seit 2016   Mitarbeit und Beratung in der Dr.med. h.c. Erwin Braun Stiftung
seit 2017   Schweizerische Gesellschaft für Chirurgie SGC